Mampf – Oder:
Die Brennerklausurausfallparty

Reallife | , , Kommentieren

P1030439

Ohne Mampf kein Kampf heißt es beim Bund. Heute wurde der gemütliche Grillabend mit Björn und Sebastian jedoch selber zum Kampf. Die Bilder sprechen für sich...

P.S. Erdinger Alkoholfrei iss lecka!!

  • Humus

    An diesem Abend hat für mich „voll sein“ eine neue Bedeutung erlangt.
    Wenn man mit Frauen Grillt, gibt es mehr „Beilagen“, wie Salat, als Fleisch. Am gestrigen Abend haben wir die Beilagen einfach gegen noch mehr Fleisch ersetzt. Ein richtiger Männerabend eben.
    Nach mehr als 1,5 Kilo Fleisch, 2 Baguette und 4 Erdinger Alkoholfrei, bin ich der Meinung, dass es sicher nicht nur einen Blinddarmdurchbruch gibt, sondern das es auch einen Magendurchbruch geben kann, der durch Einnahme von übermäßigen Mengen an Nahrungsmitteln verursacht werden kann.
    Wenn dies tatsächlich möglich ist, dann war ich kurz davor.

    Weiterhin durften Björn und ich beinahe einem seltenen Naturschauspiel beiwohnen. Beinahe hätten wir Marc beobachten können, wie er beim Essen aufgibt. Doch hat er sich auch noch den Rest der Rippchen, unter Qualen, einverleibt.

    Alles in Allem war es ein toller Männerabend. Ich hoffe auf eine Wiederholung. Doch sollten wir uns über die Speisekarte noch einmal Gedanken machen

  • Humus

    An diesem Abend hat für mich „voll sein“ eine neue Bedeutung erlangt.
    Wenn man mit Frauen Grillt, gibt es mehr „Beilagen“, wie Salat, als Fleisch. Am gestrigen Abend haben wir die Beilagen einfach gegen noch mehr Fleisch ersetzt. Ein richtiger Männerabend eben.
    Nach mehr als 1,5 Kilo Fleisch, 2 Baguette und 4 Erdinger Alkoholfrei, bin ich der Meinung, dass es sicher nicht nur einen Blinddarmdurchbruch gibt, sondern das es auch einen Magendurchbruch geben kann, der durch Einnahme von übermäßigen Mengen an Nahrungsmitteln verursacht werden kann.
    Wenn dies tatsächlich möglich ist, dann war ich kurz davor.

    Weiterhin durften Björn und ich beinahe einem seltenen Naturschauspiel beiwohnen. Beinahe hätten wir Marc beobachten können, wie er beim Essen aufgibt. Doch hat er sich auch noch den Rest der Rippchen, unter Qualen, einverleibt.

    Alles in Allem war es ein toller Männerabend. Ich hoffe auf eine Wiederholung. Doch sollten wir uns über die Speisekarte noch einmal Gedanken machen

  • Pingback: Tief im See » Blog Archiv » Zeiteinsatz: Üschwemm()

WP Theme & Icons by N.Design Studio
Einträge RSS Kommentare RSS Anmelden