Vom Lastwagen gefallen…

Reallife Kommentieren

piratenHeute gibt es mal was von der Arbeit zu berichten. Um die ganze Tragweite der Story darstellen zu können, muss ich ein wenig ausholen ;). Seit Anfang des Jahres bei den Stadtwerken nachts eine riesen Kabeltrommel geklaut wurde, wachen dort 2 Kameras und ein Samsung-Festplattenrekorder über haufenweise Stromkabel. Die Aufnahme dieses Rekorders lassen sich bequem mit einer Software über das Netzwerk betrachten.

Nun hatte letzte Woche der User, der diese Software nutzt, ein Problem. Da diese bei uns doch eher einen Exot darstellt und Know-How darüber im Hause kaum besteht ging schnell der Griff zum Telefon. Nachdem ich von den durchweg freundlichen Hotlinemitarbeitern von der PC- zur TV-, wieder zur PC-Abteilung und schließlich zum einem "Productmanager" durch gestellt wurde, erfuhr ich, dass dieser Festplattenrekorder garnicht von Samsung Europe vertrieben und supportet würde. Sehr interessiert fragte der Manager mich, wo ich denn dieses Gerät erstanden hätte. Nunja, ich erklärte Ihm, dass die Geschichte von einem kleinen Elektro-Laden in Troisdorf bezogen und montiert wurde, worauf er sagte, dass ich mich dann doch an diesen wenden solle...

Spätere Internetrecherchen ergaben, dass dieser Festplattenrekorder nur in China und Japan vertrieben wird, was dann auch erklärt, warum es die Software nur in Englisch, Chinesisch und Japanisch gab.

*Zeitsprung*

Zufällig bekam ich heute eine Bedarfsanforderung inklusive Angebot über 4 19-Zoll Samsung TFT's auf meinen Schreibtisch. Das Angebot stammte von dem gleichen Elektro-Laden, der den Stadtwerken auch die Festplattenrekorder verkauft hatte. Die nötigen Unterschriften hatten schon den Stückpreis von 750 Euro pro TFT bestätigt. Da ich die Preise von 19-Zöllern von einer anderen Bestellung noch recht genau im Kopf hatte, wunderte ich mich schon über diesen recht hohen Betrag. Vor allem weil die Monitore nur Bilder von Low-Quality Überwachungskameras darstellen sollen.  Naja, was soll ich sagen? Diese Monitore sind nur auf Russischen und Tschechischen Markt zu finden...

Ich wage jetzt nicht, über die Seriösität des erwähnten Elektro-Ladens oder gar die Bezugsquellen zu spekulieren *fg*

  • KampfSchaaf

    öhm…welcher laden war das noch genau?nur um zu vermeiden, dass ich da auch nur überlegen sollte, etwas zu kaufen

  • KampfSchaaf

    öhm…welcher laden war das noch genau?nur um zu vermeiden, dass ich da auch nur überlegen sollte, etwas zu kaufen

  • Mark

    Habsch dir per Mail geschrieben. Man muss ja aufpassen, was man heutzutage ins Internet schreibt 😉

  • Mark

    Habsch dir per Mail geschrieben. Man muss ja aufpassen, was man heutzutage ins Internet schreibt 😉

WP Theme & Icons by N.Design Studio
Einträge RSS Kommentare RSS Anmelden