Firefoxtipp:
Schnell in Textboxen Springen

Software | Kommentieren

Manche Webseiten setzen den Cursor automatisch in in wichtige Textboxen. So kann man z.Bsp. auf Google sofort lostippen und muss nicht erst in das Suchfeld klicken. Leider sind nicht alle Seiten so zuvorkommend. Mit einem kleinen Trick kann man direkt in die Textboxen springen.

Auf gHacks wurde ein about:config-Trick veröffentlicht, die es möglich macht, mit einem Druck auf die Tab-Taste direkt ohne einen Mausklick Textfelder auf einer Webseite zu springen.

tab Einfach in der Adresszeile about:config eingeben und bei Filter accessibility.tabfocus. Der Standardwert 7 bedeutet, dass man mit Tab zwischen allen Link- und Formularelementen springen kann. Dies ist nicht wirklich effizient, wenn man sich auf die Textfelder konzentrieren will. Ändert man diesen Wert auf 1 springt der Cursor nur noch zwischen Formularenfeldern und erspart so vielleicht den ein oder anderen Mausklick. (ghacks via Lifehacker)

  • Ja, es nervt, wenn eine Page mit z.B. einem Login keinen focus() hat. Beim Onlinebanking der KSK (Mehr brauche ich dazu nicht mehr zu sagen) gibts sowas bis heute nicht überall… 🙂

  • Ja, es nervt, wenn eine Page mit z.B. einem Login keinen focus() hat. Beim Onlinebanking der KSK (Mehr brauche ich dazu nicht mehr zu sagen) gibts sowas bis heute nicht überall… 🙂

  • Bas

    Cool! Das ist ein super Tip! All die Jahre habe ich mit dem Tab mich ständig nur herumgeschlagen. Damit dürft nun schluss sein!

    Danke Mark

  • Bas

    Cool! Das ist ein super Tip! All die Jahre habe ich mit dem Tab mich ständig nur herumgeschlagen. Damit dürft nun schluss sein!

    Danke Mark

WP Theme & Icons by N.Design Studio
Einträge RSS Kommentare RSS Anmelden