Kurzmeldung:
WordPress 2.8.4 veröffentlicht

Netzwelt, Software Kommentieren

Gestern wurde eine Sicherheitslücke bekannt, die es ermöglichte durch eine manipulierte URL die das Passwort des Adminaccounts zurückzusetzen. Ein inoffizieller Bugfix war schnell da und heute kam das offizielle Update.

Jetzt heißt es wieder den inneren Schweinehund Überwinden und Updaten 😉

Nachtrag: Für Blogger, die der automatischen Updatefunktion von WordPress nicht trauen  gibt es mittlerweile von WordPress-Deutschland ein Updatepaket, das nur die im Vergleich zur Version 2.8.3 veränderten Dateien enthält und somit Uploadzeit spart.

  • Wieso Uploadzeit sparen?
    Das Ding aktualisiert sich doch von selbst 😉
    Geht wunderbärchen

    • Wie ich geschrieben habe, für Leute die nicht automatisch Updaten 😉

WP Theme & Icons by N.Design Studio
Einträge RSS Kommentare RSS Anmelden