Jabber Transports: ICQ /MSN über Jabber Tunneln

Netzwelt | , 3 Kommentare »

Wie ihr vielleicht wisst, wechselte ICQ dieses Jahr seinen Besitzer. AOL verkaufte den Dienst an das russische Unternehmen DST für 187 Millionen US-Dollar.

In letzter Konsequenz daraus schaltete AOL gestern seine ICQ-Loginserver ab, welche bis dato den verschlüsselten Login per SSL erlaubten. Mal abgesehen davon, dass viele Multimessenger danach Probleme hatten, sich überhaupt noch bei ICQ einloggen zu können, ist es jetzt nicht mehr möglich, eine die verschlüsselte Verbindung zu ICQ herzustellen, was ich z.Bsp. in öffentlichen Netzen wie bei mir an der Hochschule für recht problematisch halte.

Aber zum Glück gibt es eine Lösung für das Problem: Transports. Man sagt einfach seinem Jabber-Server, dass er sich für einen sozusagen als Proxy in ICQ einloggen soll. Die Kommunikation zwischen Jabber-Client und Server läuft verschlüsselt und somit ist die Geschichte schon deutlich sicherer.



(weiterlesen...)

WP Theme & Icons by N.Design Studio
Einträge RSS Kommentare RSS Anmelden