Fast wie in echt:
Ebook-Scrolling

Kurioses Kommentieren

Während die einen mit Monster-Fluten, Erdbeben und Atomkatastrophen kämpfen haben sich andere Japaner darüber Gedanken gemacht, wie man am realistischsten durch ein Ebook blättern könnte.
Dazu entwickelten die Paranga, welches einen Hybriden aus einem Papier- und einen E-Book darstellt. Ich finde die Idee ziemlich krank. Irgendwie typisch japanisch *g*

WP Theme & Icons by N.Design Studio
Einträge RSS Kommentare RSS Anmelden