Update:
Studentenleben

Reallife Kommentieren

Gestern waren wir im Rahmen der Vorlesung Netzmanagement II bei Unity Media auf Exkursion. Trotz frühzeitiger Abfahrt kamen wir Dank eines LKWs der auf der A4 auf der Leitplanke geparkt hatte trotzdem 20 Minuten zu spät. Glücklicherweise hatten wir nur die 1. Hälfte der Unity-Media-Werbepräsentation verpasst, welche von einer Personalfrau gehalten wurde. Diese kennt sich in Ihrem Fachbereich bestimmt gut aus, hätte aber darauf verzichten sollen, zu versuchen irgendwelche technischen Fragen zu beantworten. Meine Lieblingsantwort war: „Das liegt bestimmt an diesem High-Speed.“ Zum Glück waren die folgenden Beiträge deutlich technischer und somit auch viel interessanter. Ist schon sehr interessant wie ein so großes Netz gemanaged wird und dutzende Tools miteinander vernetzt sind. Im Anschluss an die Vorträge begann dann die Besichtigung des NOC (Network Operation Center). Zu sehen bekamen wir 2 große „Kommandozentralen“ jeweils eine für TV und eine für Internetservices. In der Fernsehzentrale haben die ne riesige Wand wo alle Fernsehprogramme gleichzeitig gezeigt werden. Das war schon ziemlich beeindruckend, was wohl auch die einzige Aufgabe von der Wand ist, da sie technisch wohl nicht notwendig ist. Anschließend haben wir dann noch das Rechenzentrum besichtigt. Die Glasfaserstränge waren schon beeindruckend muss ich sagen.

Damit ihr euch auch einen Eindruck machen könnt, hier zwei Videos (etwas marketingbelastet ;))


Die Rückreise ging dann lief dann zum Glück deutlich besser (Der LKW war immer noch da), zur Mathevorlesung haben wir es leider nicht mehr geschafft.

  • Seolinker

    Wo ist denn der themenrelevante Link hin? 🙂

  • MarkusR.

    Ist ja schade dass ihr es nicht mehr zu Mathevorlesung geschafft habt 😉 Bin auch gerade fertig geworden, ich werde es mal hier: http://www.schema-hydraulik.com/service/jobangebote.html versuchen. Nebenbei, toller Blog!

WP Theme & Icons by N.Design Studio
Einträge RSS Kommentare RSS Anmelden