Weihnachtsbeleuchtung

Reallife Kommentieren

Erst mal an dieser Stelle: Ein frohes, neues Jahr an euch! Möge euch Glück, Erfolg und Gesundheit begleiten 🙂
Der Tag der heiligen drei Könige ist auch nicht mehr weit weg und spätestens dann verschwindet die schöne Weihnachtsdeko wieder aus Wohnungen und Gärten. Unser Weihnachtsbaum liegt schon längst zersägt im Garten. Irgendwie haben die Nadeln relativ schnell die Lust verloren und sind vom Baum abgefallen. Unseren Baum schmückten zwei Lichterketten aus dem Jahr 1974. Etwas in die Jahre bekommen, aber sie leuchten ;). Vielleicht zieht da aber auch nächstes Jahr eine neue LED-Generation ein. Mal gucken, bis dahin erhellen erst mal wieder die konventionellen Leuchten das Wohnzimmer. Ich muss ja sagen, dass ich trotz reichhaltiger LED-Erfahrung lange Zeit den LED-Lichterketten abgeneigt war. Aber bei den etwas hochwertigeren Modellen sieht man eh keinen Unterschied, da das Licht dort auch warm-weiß ist. Das blau-weiße Licht finde ich für den Außenbereich mittlerweile auch ganz schick. Das gibt der ganzen Deko irgendwie so eine Winter-Schnee-Atmosphäre. Und laut DWD immer noch kein Schnee in unseren Lagen in Sicht ist, dann können ja wenigstens die Lichterketten ein schönes Licht verbreiten.
Man muss es ja nicht so übertreiben wie die Amis:

WP Theme & Icons by N.Design Studio
Einträge RSS Kommentare RSS Anmelden