Gutschein: Kostenloser Reifenwechsel

Reallife Keine Kommentare »

Draußen wird es deutlich kälter und die goldene O-O-Regel wird wieder aktuell. Das heißt von Oktober bis Ostern haben Sommerreifen nichts auf der Straße zu suchen. Wer zufällig allsecure- bzw. Allianz24-Versicherungs-Kunde ist, kann sich bis zum 17.10. über einen schicken Gutschein freuen. Einfach diese PDF-Datei ausdrucken, zur nächsten Pit-Stop-Werkstatt fahren und ich sich kostenlos die Winterreifen wuchten und montieren lassen. Alle anderen müssen wohl selber zu Wagenheber und Radkreuz greifen. Heute meldet aber noch relativ mildes Wetter für die nächste Woche, also kann man sich  noch ein wenig Zeit lassen.

Studium: Ein Zwischenbericht

Reallife | Keine Kommentare »

Wie schnell die Zeit doch vergeht. Jetzt bin ich schon fast zwei Wochen Student. Meine Vorkurse sind für mich mittlerweile alle rum und mein Stundenplan steht auch fest. Naja, eigentlich noch nicht sooo fest, da diese sich doch schon das ein oder andere Mal ändern. So habe ich am Dienstag erfahren, dass ich den Rest der Woche frei habe und so noch Mal einen kleinen Kurzurlaub im Ibis Hotel in Berlin verbringen kann. Ein wenig Sightseeing und Relaxen ist genau das richtige für den gestressten Studenten :P.  Die meisten meiner Vorlesungen gehen aber erst Mitte Oktober los, sodass auch die nächste Studien-Woche  wohl noch recht entspannt sein wird. In dieser Woche startet auch unser Einsteigerprojekt in Kooperation mit der FH Köln.
Heute Abend geht es wieder ins Kino in Stieg Larsson’s Verblendung. Ich habe leider das Buch nicht gelesen, aber der Film verspricht Einiges. Danach startet das anstrengende Wochenende: Freitag Blaulichtparty der Feuerwehr Much, Samstag Bergisches Wanderfest und Okotoberfest des Junggesellenverein Hermerath in Köbach und Sonntag abschließend der Tag der offenen Tür der Feuerwehr Much. Gut, dass ich Montag erst um 16:45 Uhr an der FH sein muss…

Für Besserwisser: Uhrumstellung Herbst 2009

Reallife 2 Kommentare »

Uhrumstellung

Kaum ein Thema sorgt jedes Jahr zwei Mal für so große Aufregung und Verwirrung wie die Zeitumstellung. Damit ihr dieses Mal mit eurem Wissen vor allen Anderen prahlen könnt hier die Fakten: In knapp einem Monat, am 25.10.2009 wird um 03:00 Uhr eine Stunde auf 02:00 Uhr zurück gestellt. Das heißt eine Stunde mehr Ausschlafen *tschakka*

Neues vom Studium

Reallife | Keine Kommentare »

Endlich ist es soweit: Seit gestern bin ich auch auf dem Papier offizieller Student der FH BRS. Der Tag begann zu einer sehr humanen Zeit um halb 12 mit der offiziellen Begrüßung durch den Dekan im großen Hörsaal. Danach stellte die die Campuskirche ^^ , Asta und Fachschaft vor. Letztere führte uns dann in kleinen Gruppen über den Campus. Es galt insgesamt zwei Begrüßungsmappen abzustauben und im Anschluss an die Führung bei richtig gutem Wetter gemütlich mit Sonnenbrille auf dem Kopf im Innenhof zu Chillen, eine frische Bratwurst vom Grill und ein Bier bzw. Club-Mate zu genießen.

Heute stand der Vorkurs Einführung in die Netzbenutzung und der Brückenkurs Physik an, welcher heute im Gegensatz zu letzter Woche sogar  lehrreich war. Morgen und Freitag stehen noch  jeweils unglaubliche zwei Stunden Mathe auf dem Programm und Donnerstag lerne ich eine Stunde die Bibliothek zu bedienen ;).

Zwei blogtechnische Dinge gilt es auch noch zu berichten:

kats In der Galerie haben sich gestern vier neue Alben eingefunden und ich habe bei den Kategorien deutlich aufgeräumt. Es fällt auf, dass ich trotz jede Menge Informatiker-Geek-Kram erfreulich viel Reallife habe 😉

Leben im Kuhdorf

Reallife 8 Kommentare »

Auf mein geliebtes Heimatdorf Schöneshof lasse ich ja nichts kommen. Zwei Bushaltestellen, einen eigenen Kanalreinigungsbetrieb und 4 „Hubbel“ (Wie heißen diese Verkehrsberuhigungen eigentlich auf Hochdeutsch?) hat nicht jedes Kuhdorf zu bieten. Das Einzige, wo meine Heimat zulegen könnte, wäre die Internetanbindung.  Ich kann mich noch gut an Zeiten erinnern wo dank Sonntags-Telefon-Flatrate und „verbotener“ ISDN-Einwahlknoten beide Leitungen glühten und aus mysteriösen Gründen das Telefon immer besetzt war… Irgendwann bekamen wir dann das sogenannte DSL-Light mit 400-irgendwas Kilobit, dann 768er und seit ca. 2 Jahren haben wir DSL 2000.

Die Tage hörte ich von meinem Nachbarn, dass er sich jetzt über 3000 KB Bandbreite freuen. Voller Hoffnung rief ich eben bei der Telekom an, aber leider ist hier keine Update des DSL-Anschluss möglich :‘(

Vor lauter Frust habe ich etwas produktives gemacht und meinen Laptop neu installiert und für das Studium fit gemacht. Ich bin echt froh, dass ich mir damals ein IBM-Laptop gekauft habe. Selbst für mein altes R52 sind Windows 7 Treiber für Wlan, Soundkarte oder Grafikkarte verfügbar. Auch die IBM-Zusatzprogramme wie Easy-Eject oder die Software für den Fingerabdruckleser sind kompatibel. Gute Arbeit Lenovo!

Seiten: Zurück 1 ... 3 4 5 6 7 ... 30 Vor
WP Theme & Icons by N.Design Studio
Einträge RSS Kommentare RSS Anmelden