Firefox:
Übersetzung leicht gemacht.

Software | , 2 Kommentare »

gtranslate Ab und zu stolpert man ja im Internet über ein englisches Wort, welches man trotz seiner elitären Schulbildung doch nicht kennt. Für mich heißt es dann immer copy, dict.leo.org aufrufen und paste. Diesen Workload (Danke Sascha Alda, Software Engineering I) kann man mit dem Firefox Add-on gTranslate deutlich reduzieren. Einfach das zu übersetzende Wort markieren, rechte Maustaste klicken und schon taucht die Übersetzung auf. Dabei wird automatisch die Quellsprache erkannt, sodass nicht nur englische Texte übersetzt werden können.

Firefox-Tipp:
Facebook PhotoZoom

Software | , Keine Kommentare »

facebookzoom Heute will ich euch ein sehr cooles Firefox Add-on vorstellen: Facebook PhotoZoom kann Facebook Usern den ein oder anderen Klick sparen. Fährt man mit der Maus über ein bei Facebook gepostetes Bild, wird ein Tooltip mit dem Bild in voller Größe angezeigt. So kann man sich z.Bsp. 3 Klicks sparen wenn man das Profilfoto eines Users in voller Größe sehen möchte. Ich kann und will auf dieses Add-on nicht mehr verzichten.

Firefox:
Meine neusten Add-ons

Netzwelt, Software | , 2 Kommentare »

Zwei experimentelle Add-ons, die das Hoch- und Herunterladen vereinfachen

exp

Heute bin ich über zwei neue, meiner Meinung nach sehr nützliche Erweiterungen für den Firefox gestolpert. Beide haben den Status "experimental" und sind demnach noch nicht von Mozilla genehmigt worden. Für die Installation benötigt man einen Account auf der Firefox Add-on Seite.

studiresize Auf fast allen Portalen wie Studivz, Facebook, Flickr oder wo auch immer man sonst seine Bilder hochlädt, gibt es Beschränkungen auf die Maximale Auflösung der hochzuladenden Dateien. Wenn man also sein 6 Megapixel-Foto hochladen will, muss man also zuerst mit einem Bildbearbeitungsprogramm oder dem hier bereits vorgestellen JPEG-Resizer die Bilder runterrechnen.

Dies gehört mit dem Add-on Shrunked der Vergangenheit an. Einfach beim Upload die Original-Grafik auswählen, auf hochladen drücken und schon öffnet sich das Shrunked-Fenster. Dort kann man dann die gewünschte Auflösung auswählen und schließlich wird die verkleinerte Version des Bildes hochgeladen.

autosave Nicht um das Hochladen, sondern um das Herunterladen geht es bei dem Add-on Automatic Save Folder. Mit dieser Erweiterung kann man Regeln erstellen, dass bestimmte Dateitypen, die von bestimmten Webseiten heruntergeladen werden in einem bestimmten Ordner abgespeichert werden. So könnte man zum Beispiel definieren, dass alle JPEG-Dateien, die man von Flickr runterlädt automatisch in den Eigenen Dateien abgelegt werden und alle Zips von Lenevo.com in einem Treiber-Ordner. Man kann aber auch festlegen, dass z. Bsp. alle MP3-Dateien egal von wo heruntergeladen automatisch in einem speziellen Ordner landen.

Firefox:
Pimp my Kontextmenüs

Netzwelt, Software | , Keine Kommentare »

contextmenu Vor kurzem habe ich euch ja meine Firefox Add-ons vorgestellt. Der Nachteil an einer hohen Zahl von Erweiterungen ist, dass die Kontextemenüs "etwas" an Übersichtlichkeit verlieren. Ein Rechtsklick auf ein Bild mit Hyperlink z.Bsp. öffnete bei mir ein fast bildschirmfüllendes Menü.

cute Dank FfChrome sind diese Zeiten jetzt vorbei. Angezeigt werden nur die wichtigsten Einträge . Das vollständige Menu erscheint, wenn man kurz mit den Mauszeiger über "Show All" geht.

Wem die Optik meines Menüs gefällt, sollte sich auch mal die Erweiterung CuteMenus2 angucken.

Auf der nächsten Seite

    WP Theme & Icons by N.Design Studio
    Einträge RSS Kommentare RSS Anmelden