Softwaretipp:
JPEG Resizer

Software | , , 3 Kommentare »

JPEG Resizer verkleinert hunderte Bilder auf einmal.

C905_Back_Ice_Silver

Das Sony Ericsson C905 hat eine 8,1 Megapixelkamera

Aus aktuellem Anlass möchte ich euch heute ein kleines Tool vorstellen, welches ich schon seit Jahren nutze und sehr zu Schätzen gelernt habe. Selbst Handycams machen mittlerweile 8,1 Megapixel-Fotos. Ob das deswegen gute Fotos sind, welche man dann wie in der Werbung versprochen auf Postergröße ausdrucken kann sei mal dahin gestellt. Fest steht, dass diese Fotos einiges an Speicherplatz verbrauchen. Doch seitdem die Preise für Speicherkarten und Festplatten in den Keller gefallen sind, ist es auch kein Problem mal eben 200 Mal Fotos à 4 bis 5 MB mit sich zu führen. Knackig wird die Geschichte, wenn man mal "eben" 15 Fotos per Email oder ICQ verschicken möchte.

(weiterlesen...)

Ich zieh nach Thüringen…

Kurioses, Netzwelt | , 3 Kommentare »

Arcor legt 50 MBit/s Internet in 700-Einwohner-Dorf in Thüringen.

ballstaedt Mitte letzten Jahres berichtete ich ja bereits von einer 75-Jahrringen Schwedin, die einen 40-Gbit Anschluss ins Haus gelegt bekam. Pro User nicht ganz so breitbandig  aber trotzdem erwähnenswert ist die neue Internetanbindung des 700-Einwohner-Dorfs Ballstädt in Thüringen. Einen sechsstelligen Betrag kostet laut Arcor-Sprecher der Ausbau der Internet-Infrastruktur, welcher in Zusammenarbeit mit der Gemeinde erfolgte, die die Leerrohre für die Glasfaserkabel verlegte. Mit diesem VDSL-Pilotprojekt möchte man Erfahrungen im Livebetrieb für die Technik sammeln.

Ich würde sagen, das nächste Pilotprojekt startet in Schöneshof 😉 Hatte ich erwähnt, dass ich absoluter Arcor-Fan bin?`*fg*

Quelle des wunderschönen Postkartenmotivbildes: Website der Gemeinde Ballstädt

via Golem.de

Test:
Xobni – Mail-Verwaltung neu erfunden

Netzwelt, Software | 6 Kommentare »

Teil 7 der Tipps & Tricks Themenwoche: Xobni hilft, den Überblick über das Email-Postfach zu behalten

Otto Müller hat uns doch letztens die Email mit den Daten für die Homepage geschickt. Wann war das nochmal?

xobni logoFragen wie diese dürften nicht nur bei mir im Büro fast alltäglich sein. Dutzende Emails erreichen einen jeden Tag; da kann man schon mal die Übersicht verlieren. Abhilfe bringt da Xobnis Outlook Plugin, welches ich heute zum Abschluss der Themenwoche vorstellen möchte. Xobni (Inbox rückwärts gelesen) fügt im Outlook eine Sidebar hinzu, welche automatisch Kontakte sortiert und Emails in volldurchsuchbare Konversationen organisiert.

(weiterlesen...)

Mut zur Langsamkeit…

Gadgets, Lustiges, Netzwelt | , Keine Kommentare »

rsmlogo... oder auch "Probiers mal mit Gemütlichkeit", wie es neuerdings.com nannte beschreibt den neuesten Freemailservice ganz gut. In Zeiten von Bits und Bytes wo es auf manchen Kommunikationswegen auf Latenzzeiten im Millisekundenbereich ankommt, erschufen Vicky Isley und Paul Smith (beides Stundenten des National Centre for Computer Animation, Bournemouth University UK) einen völlig neuen Dienst.

snailoverreaderMan klebte den drei Schnecken Cecil, Austin und Muriel einen Rfid-Chip auf den Panzer und lässte diese nun zwischen zwei Rfid-Sendestationen in einem Terrarium verkehren. Wenn eine Schnecke dann rein zufällig an einem dieser Sendestationen vorbeikommt wird eine Email auf den auf dem Panzer Chip geklebten Chip geladen. Jetzt muss der Postbote nur noch rein zufällig an der anderen Station vorbeikommen und die Email wird zugestellt. Aber das kann laaaaaaaaaaange dauern... Die Schnecke Austin hat schon 10 Lieferungen mit einer durchschnittlichen Zustellzeit von 1,96 Tagen erfolgreich durchgeführt. Cecil brauchte für seine 4 Lieferungen ca. 3 Tage pro Zustellung. Muriel hängt mit null Zustellungen etwas hinterher. Aber das wird noch 🙂

Die neusten Zustellstatistiken sind auf der Website des Projekts einzusehen.

Die Neue ist da :
-)

Hardware | Keine Kommentare »

wd platte

Nach knapp 3 Wochen Abstinenz bin ich wieder stolzer Besitzer einer externen Festplatte. Wegen gewissen feinmotorischen Einschränkungen (Ich sag nur Videoabend mit den Jungs) war mir meine schicke USB-Platte runtergefallen und dadurch kaputt gegangen. Da hab ich die Platte einfach mal pro Forma als Garantiefall eingeschickt und siehe da: Heute war ein nagelneuer Ersatzdatenträger in der Post 🙂

Seiten: 1 2 3 Vor
WP Theme & Icons by N.Design Studio
Einträge RSS Kommentare RSS Anmelden